Blog dich schlau

Gesunde Ernährung: Blog dich schlau!

Auch wenn zwischen all den verlockenden Angeboten von Burgerläden, italienischen Pizzerias und Dönerläden eine gesunde Ernährung teilweise ein leidiges Thema geworden ist, ist sie ganz unbewusst immer ein großer Teil unserer Lebensvorstellung. Jedem von uns ist bekannt, dass zum Beispiel im 17. Jahrhundert die Rubensfrau, also eine Frau mit einer üppigen Figur das Schönheitsideal verkörperte. Aber wir brauchen gar nicht so weit in die Vergangenheit zurückzuschauen. Nur wenige Jahrzehnte vor uns, nämlich während der Nachkriegszeit, galt ein stattliches Übergewicht als Zeichen, dass man es geschafft hatte. Es wurde als schön angesehen, wenn man auf einem Blick sehen konnte, dass die Zeit des Nahrungsmangels überwunden war. Doch dieser Trend hielt nicht lange an. Sehr schnell ging es uns allen gut und heutzutage müssen wir uns eher vor einem Überfluss an Nahrung schützen als andersrum. Heute gilt es als schick, wenn man einen durchtrainierten, schlanken Körper vorweisen kann und seiner Umwelt dadurch unmissverständlich zur Schau stellt, dass man diszipliniert ist und an sich arbeitet.

Kein Wunder also, dass zahlreiche Blogger neben beauty-, mode- und lifestyle-Themen sich auch dem Thema einer gesunden Ernährung angenommen haben. Wer heutzutage beim Thema gesunde Ernährung Blogs außen vor lässt verzichtet auf eine riesige Sammlung an hochwertigen und alltagsnahen Informationen, die mit viel Liebe geschrieben werden. Deswegen haben wir für euch eine Auswahl sehr guter Blogs zusammengestellt.

Heavenlynn Healthy

Heavenlynn Healthy ist ein Worstpiel aus heavenly healthy (zu deutsch: himmlisch gesund) und dem Vornamen der Blog-Autorin Lynn. Auf Heavenlynn Healthy findest du jede Menge selbst gekochte Rezepte. Dabei achtet Lynn vor allem auf natürliche Zutaten und verzichtet größtenteils auf tierische Lebensmittel in ihren Rezepten. Sogar auf Gluten und raffinierten Zucker wird geachtet, der aus gesundheitlichen Gründen z.B. wegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Diabetes von immer mehr Menschen gemieden wird. Bei Lynn fällt einem sofort auf, dass sie mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft bei der Sache ist. Dass es sich lohnt definitiv öfters auf ihrem Blog vorbeizuschauen beweisen saisonale Rezepte, wie zum Beispiel ein Rezept für einen gesunden Mini Christstollen zur Adventszeit.

http://de.heavenlynnhealthy.com/

Sweatlavender

Der Sweat and Lavender Blog von Julia, einer zertifizierten Fitnesstrainerin, ist ein weiteres Juwel was gesunde Ernährung in Blogform angeht. Es ist natürlich naheliegend, dass sich gerade bei ihrer Qualifikation neben Ernährung noch ziemlich viel um einen allgemein gesunden Lebensstil dreht. So bietet sie neuerdings auch noch ein Health Coaching für ihre treuen Besucher an, die es mit der Ernährung wirklich ernst meinen und auf ihre Expertise vertrauen. Doch das täuscht nicht darüber hinweg, dass sie auch eine leckere und liebevoll zusammengestellte Rezeptsammlung auf ihrem Blog für ihre Besucher bereitstellt. Neben einer bunten Mischung an Rezepten fällt vor allem auf, dass sie mit sehr vielen interessanten Zusatzinformationen, z.B. in der Warenkunde, aufwartet und in den Rezepten immer wieder kleinere Tipps und persönliche Noten eingefügt sind.

http://sweatlavender.de/

Projekt: gesund leben

Der Blog von der Hamburger Gesundheitswissenschaftlerin Hannah Frey dreht sich nicht ausschließlich ums Essen. Sie schreibt zu gleichen Teilen über so genanntes Clean Eating, Fitness und Entspannung, die sie als Grundpfeiler für ihr Projekt gesund leben betrachtet. Bei der Clean Eating Kategorie ihres Blogs stellt sie unter anderem die so genannten Super Foods wie Chia Samen, Goji-Beeren und Co vor. Aber auch viele Rezepte für Smoothies und ähnliches werden vorgestellt und sie hat sogar eine eigene Rezeptsammlung erstellt, die man im Shop bei ihr direkt kaufen kann. Wer auf der Suche nach einem umfassenden Konzept, das gesunde Ernährung, Blog und Entspannungstipps verbindet ist bei Hannah an der richtigen Adresse.

http://www.projekt-gesund-leben.de/

cookingCatrin

Der österreichische Ernährungsblog cookingCatrin von der gleichnamigen Autorin namens Catrin hat es wirklich in sich. Nicht nur, dass er 2016 auf dem German Food Blog Contest den zweiten Platz belegte, er besticht mit einer großen Rezeptsammlung und die passenden Deko-Ideen gibt es direkt dazu. Dabei fällt auf, wie liebevoll Catrin sich um ihren Blog kümmert. Denn sowohl den Rezepten als auch den Deko-Ideen kann man auf dem ersten Blick ansehen, das sich Catrin hierbei sehr viel Mühe gegeben hat. Und wer so richtig auf den Geschmack gekommen ist die gesunden Rezepte von Catrin nicht nur alleine zu Hause nachzukochen, sondern am liebsten direkt mit ihr zusammen, der hat die Chance auf ihrer Internetseite direkt einen Workshop zu buchen. Die Themen die in den Workshops abgedeckt werden sind dabei allumfassend. Neben saisonalen Angeboten, wie Weihnachtskochkurse werden auch Brotback-Kurse, spezielle Kurse über das Dampfgaren oder Combi-Garen, Braten und Backen und sogar Fotografie-Kurse für die so genannte food photography und das food styling angeboten. Wer beim Durchgehen der Kurse denkt, dass seiner/m Liebsten Bei so einem Kurs direkt warm ums Herz werden würde, der kann auf ihrer Seite sogar einen Gutschein kaufen.

Ein oder mehrere Blicke bei cookingCatrin lohnen sich auf jeden Fall für jeden, dem gesunde Ernährung, Blog, Workshops und Deko-Ideen gefallen!

http://www.cookingcatrin.at/

Fit Trio – Der Fitnessblog aus Hamburg

Bei Fit Trio findest du von Produktvorstellungen aus dem Fitnessbereich über einen gesunde Ernährung Blog bis hin zu konkreten Lifestyle Tipps, die sich vor allem auf ein gesundes Körperempfinden fokussieren, alles was dein gesundes Herz begehrt. Gerade die Rezeptsammlung ist ziemlich freundlich und alltagsnah gestaltet. So werden beispielsweise Avocado-Wraps als Partyknaller vorgestellt. Aber auch ziemlich einfache Rezepte, bei denen zum Beispiel die Kartoffel im Mittelpunkt steht werden sehr ansehnlich zur Schau gestellt und machen richtig Hunger. Bei so viel kreativem Input guckt man gerne mal für einen Rezeptvorschlag auf dem Fitnessblog aus Hamburg vorbei.

http://www.fit-trio.com/

Ein kleiner Tipp zum Finden für euren perfekten Blog

Bei all den interessanten Adressen von Blogs über gesunde Ernährung möchten wir natürlich auch noch einmal gerne auf unsere eigenen Rezeptsammlungen hinweisen, die ihr auch gerne auf unserer Seite herunterladen könnt. Ein kleiner Tipp noch, wenn ihr auf der Suche nach einem Blog seid: Blogs über gesunde Ernährung bieten die hervorragende Chance eine Ernährung zu thematisieren, die perfekt auf eure persönlichen Vorlieben abgestimmt ist. Deswegen denkt dran, dass es sich beim Suchen von Blogs häufig lohnt auch hinter den ersten 10 Suchergebnissen von Google zu gucken. Es könnte ja sein, dass ihr nur einen Klick weit entfernt von eurem gesunden Ernährungsglück seid 🙂

Schreibe einen Kommentar