Gesunder Ernährungsplan Abnehmen

Gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen


Ein gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen ist ein sehr guter Ansatz um seinem Ziel Gewicht reduzieren näher zu kommen. Denn zum einen ist unsere Ernährungsweise die größte Stellschraube wenn wir Gewicht verlieren möchten. In Sachen Abnehmen ist Sport noch nicht einmal halb so effektiv wie eine gesunde und kalorienbewusste Ernährung. Zum anderen trägt ein gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen bei, aber auch zum gesund bleiben. Häufig wird durch die bekannten Hungerdiäten unser Immunsystem durch einen Mangel an Nährstoffen sehr geschwächt. Werden wir erst einmal krank können wir nicht nur unserem Sport nicht mehr nachgehen, wir sind eventuell sogar darauf angewiesen im Bett liegen zu bleiben.

Worauf sollte geachtet werden, wenn ein gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen erstellt wird?


Gesund heißt moderat. Ein häufiger Fehler, der gerade beim Abnehmen gemacht wird, ist es sich zu ambitionierte Ziele zu setzen. Häufig wird das Thema Abnehmen mit der Maxime “so schnell es geht so viel wie möglich abnehmen” angegangen. Dabei rächt sich genau diese Herangehensweise sehr oft mit genau dem Gegenteil: wir nehmen nach der Diät mehr Gewicht zu als wir vor der Diät überhaupt hatten. Denn verzichten wir zu radikal auf Essen, dann setzt der allseits bekannte Jojo-Effekt ein. Wir verfallen regelrecht in Fressattacken und nehmen innerhalb kürzester Zeit wieder viele Kilos zu. Noch schlimmer: wir behalten uns dieses Ernährungsweise bei und nehmen nach der Diät noch mehr zu als unsere Waage vor Beginn der Diät anzeigte. Es ist also nicht umsonst von einem “gesunden” Mittelmaß die Rede.

Einseitigkeit erzeugt Heißhungerattacken

Eigentlich geht dieser Punkt mit dem ersten Punkt Hand in Hand. Denn auch hier birgt eine zu ambitionierte Herangehensweise wieder Gefahren. Nimmt man sich fest vor jeden Abend nur Magerquark mit Gurke zum Abendessen zu essen, dann wird es nicht selten dazu kommen, dass eine große Heißhungerattacke Erfolge zunichte macht. Im schlimmsten Fall folgt direkt darauf die totale Resignation, die alle weiteren Diätpläne aufgeben lässt.

Zuckerbrot nach der Hungerpeitsche – ein gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen sollte belohnen

Auf den ersten Blick widerspricht eine Belohnung komplett dem Ziel abnehmen zu wollen. Geht man rein nach der Kalorienbilanz, die die Grundlage des Abnehmerfolgs ist, stimmt es sogar. Denn eine Belohnung sind tatsächlich nur zusätzliche, unnötige Energie. Doch eine Belohnung hat einen riesigen psychologischen Nutzen. Sie stillt unseren Heißhunger auf beispielsweise Süßigkeiten. Zudem haben wir in wöchentlichem Rhythmus ein festes Ziel vor Augen und sind nach der Belohnung stets neu motiviert. Rechnet man die zusätzlichen Kalorien an den sogenannten “Cheat-Days” gegen die Kalorien, die wir uns ersparen, wenn wir die Diät länger durchhält, so geht diese Rechnung mehr als auf. Abgesehen von dieser direkten Wirkung auf uns hat ein Cheat-Day auch noch die Indirekte Wirkung auf uns, dass wir die Verhältnismäßigkeit von ungesundem Essen und gesundem Essen wieder erlernen.

Gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen: Die Vor- und Nachteile

Ein gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen hat natürlich ein ganz klares Ziel: Abnehmen und dabei gesund sein oder es werden. Obwohl sich schon die Formulierung nach der perfekten Lösung für ein Gewichtsproblem anhört gibt es neben den Vorteilen trotzdem einige Nachteile. Um den Erfolg der Diät zu erhöhen sollten wir uns also aus Motivationsgründen über die Vorteile im klaren sein. Aber auch die Nachteile sollten wir kennen, damit wir nicht unvorbereitet mit den Herausforderungen konfrontiert werden und in den schwierigen Momenten stark bleiben können.

Ein gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen: die Vorteile

Wir werden schlank

Der offensichtlichste Vorteil vorweg: Wir werden schlank. Unsere Problemzonen Bauch, Beine, Po – oder bei Männern meist der (Bier-) Bauch – verschwinden und wir fühlen uns mit uns selbst sichtlich wohler. Das Selbstbewusstsein steigt und Menschen, die erfolgreich abgenommen haben sprechen nicht selten nach ihrem Diät-Erfolg von einem neuen und schönen Lebensabschnitt.

Wir werden und bleiben gesund

Ein gesunder Ernährungsplan versorgt und mit allen wichtigen Nährstoffen, damit unser Körper wohl genährt ist und unser Immunsystem gut arbeiten kann. Wir werden wesentlich seltener krank. Aber auch Risikofaktoren wie das “gefährliche” Viszeralfett, also unser Fett im Bauchbereich, das das Risiko gefährlicher Krankheitsbilder wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes und sogar Krebs erhöht, nimmt ab.

Wir fühlen uns fitter

Wie bereits im ersten Punkt “wir werden schlank” erwähnt, fängt für die meisten Menschen nach ihrer Diät ein neuer Lebensabschnitt an. Das liegt vor allem auch an einer erhöhten Fitness. Wir machen lieber Spaziergänge, sind belastbarer und freuen uns wieder auf Unternehmungen und Ausflüge mit unseren Liebsten.

Ein gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen: die Nachteile

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Häufig ist es der Arbeitsplatz, der uns in fiese Frittenbuden und andere Fastfoodläden lockt. Neben viel Geld, das wir dort ausgeben nehmen wir vor allem viel Essen zu uns. Dabei sind selbst trügerische Salate mit ihrem Dressing und den sämtlichen Beilagen besondere Kalorienbomben und alles andere als fettarm. Da es häufig so ist, dass gemeinsam mit den Kollegen essen gegangen wird, ist es besonder schwer sich auf die Mittagssituation vorzubereiten. Am wirksamsten sind hier Rezepte, die man leicht vor der Arbeit vorbereiten oder am Vorabend kochen kann um sie dann mitzunehmen.

Gesellschaftliche Akzeptanz

Da sich bei einer gesunden Ernährungsweise ein Großteil der Nahrung aus Obst und Gemüse zusammensetzt, kann es leicht passieren, dass andere Kollegen und Bekannte einen als “Salatfresser” oder anders betiteln. Denn obwohl uns das Thema gesunde Ernährung vertraut ist, ist es erschreckend, wie viele Menschen nicht wissen, wie gesunde Ernährung überhaupt aussieht und vor allem wie immens wichtig sie für unseren Körper und unsere Gesundheit ist. Wichtig ist hier einen kühlen Kopf zu bewahren und nicht sauer zu sein. Dein Umfeld wird schon von ganz alleine davon beeindruckt sein, sobald erste Erfolge zu sehen sind.

Schreibe einen Kommentar