Kalium

Kalium ist vor allem für die ordnungsgemäße Funktion der Körperzellen verantwortlich. Neben seinem Beitrag zur Gesundheit der Körperzellen ist Kalium im Körper außerdem für die Regulation des Flüssigkeitshaushaltes zuständig. Die Nerven und Muskeln so wie auch die Herztätigkeit sind in hohem Maße auf Kalium angewiesen. Durch den erhöhten Konsum von tierischen Nahrungsmitteln und entsprechend geringerem Konsum von pflanzlicher Nahrung hat sich in Deutschland der Kaliumgehalt über die Jahrzehnte verschlechtert, sodass die durch das FNB empfohlene Tagesdosis nicht mehr erreicht wird und dadurch das Risiko für chronische Erkrankungen und Schlaganfälle steigt.

Quelle: Grüne Gemüsesorten, Nüsse, Aprikosen, Pfirsiche

Empfohlene Tagesdosis: 4,7 g

Schreibe einen Kommentar